Aktuelle Informationen

22.10.2021  Info vom DLR

Gern möchten wir Ihnen und euch folgende Information zukommen lassen!

 Am 31. Oktober soll der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer zu einer sechsmonatigen Raumfahrt-Mission starten. Er wird auf der Internationalen Raumstation ISS zahlreiche Experimente ausführen, die Bezug zu Physik, Biologie und anderen MINT-Themen haben.
Nicht zuletzt die beiden Flüge von Alexander Gerst haben gezeigt, welch großes Interesse solche Raumfahrt-Missionen gerade auch bei jungen Leuten auslösen. Das wurde auch bei unserer DLR_Raumfahrt_Show deutlich, wobei die Aufführungen dieses Bühnenprogramms von insgesamt über 80.000 Schülerinnen und Schülern verfolgt wurde.
Daran knüpfen wir nun mit einer „DLR_Raumfahrt_Show online“ aus Anlass des Starts von Matthias Maurer an – und zwar in Form eines Livestreams, den wir speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert haben. Die Übertragung beginnt am 31.10. um 06:45 Uhr MESZ. Sie beinhaltet alle wichtigen Livebilder vom Start einschließlich spektakulärer Aufnahmen der Bordkameras. Außerdem führen wir zahlreiche Experimente vor, die – teils auch zum Mitmachen – die wissenschaftlichen Aspekte der Mission veranschaulichen.
Da der Start auf ein Wochenende fällt und damit außerhalb der Unterrichtszeiten stattfindet, würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Schülerinnen und Schüler darauf hinweisen würden, dass sie den Livestream zu Hause verfolgen können. Alle weiteren Informationen finden sich auf unserem Jugendportal DLR_next – siehe www.dlr.de/next
Dort wird am Starttag auch der YouTube-Link von DLR_next eingebunden und da haben wir bereits jetzt Sonderseiten zu der Mission online gestellt – samt umfangreicher Unterrichtsmaterialien (für Grundschulen ebenso wie für weiterführende Schulen), die Ihnen als Lehrkraft zum Download oder per Bestellformular auch gratis in gedruckter Version zur Verfügung stehen.

 Eine spannende Sache, die verfolgt werden kann!
Viele Grüße,
Regina Kasten

21.10.2021 
Sehr geehrte Eltern,
die neuen Tests sind da und wir holen deshalb morgen, am Freitag, 22.10.2021, die Tests in den Klassen nach.
MfG SL

11.10.21  Handlungsempfehlung beim Auftreten von Symptomen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
sollte ihr Kind Krankheitssymptome entwickeln, die auch einer COVID-19-Erkrankung zugeordnet werden könnten, bitten wir Sie um eine sofortige Info und um Beachtung des Folgenden:
Bei schweren Symptomen, wie z. B. Husten (nicht durch chronische Erkrankung verursacht),
Halsschmerzen, Schnupfen (nicht durch Heuschnupfen oder Allergie verursacht), Fieber
(größer oder gleich 38 Grad Celsius), Kopf- oder Gliederschmerzen, Störung des Geruchsund Geschmackssinns oder gastrointestinale Symptome (Durchfall, Erbrechen) besteht ein Betretungsverbot der Schule, es muss jedoch lediglich eine Selbsterklärung vorgelegt werden. In dieser Selbsterklärung bestätigen die Erziehungsberechtigten minderjähriger Schülerinnen und Schüler oder volljährige Schülerinnen und Schüler selbst, dass sie entweder einen aktuellen negativen Testnachweis, z. B. einen PCR-Test, der kein POC-Antigen-Test (Selbst- oder Schnelltest) ist, besitzen und seit 48 Stunden symptomfrei sind oder ein Schulbesuch nach ärztlicher Einschätzung möglich ist.
Die Verwendung des anliegenden Formblattes zur Selbsterklärung (Anlage 3) wird empfohlen.

Treten bei Schülerinnen und Schülern, unabhängig von der risikogewichteten Einstufung des
LAGuS, nur leichte Symptome, wie z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, leichte
Abgeschlagenheit, leichte Kopf- oder Gliederschmerzen, verstopfte und oder laufende Nase,
Niesen, leichter Husten, kein Fieber, keine Atemnot, kein Geruchs- oder Geschmacksverlust,
auf, besteht kein Betretungsverbot. Es ist auch keine Selbsterklärung abzugeben. In diesem
Fall wird lediglich empfohlen, die Schülerinnen und Schüler zwei Mal in den ersten 5 Tagen
seit Symptombeginn zu testen. Dies kann im Rahmen der Teststrategie der Schul-Corona-Verordnung (zwei Tests in der Woche) erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen Carmen Hübner


29.09.2021 Nach den Herbstferien zu beachten

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
ich möchte daran erinnern, dass nach den Ferien wieder die Gesundheitsbestätigung abgegeben werden muss und alle 14 Tage lang Masken tragen müssen.
Für den ersten Tag sollte sich bitte jeder zunächst eine MNB mitbringen und auch ein Gefäß, in dem die Masken für die Folgetage transportiert werden können. Wir geben am Montag dann MNB für die Woche aus.
Wir testen in der ersten Woche nach den Ferien am Montag und am Mittwoch, in der zweiten und dritten Woche am Montag und am Donnerstag.
Sollten sich seitens des Ministeriums noch Änderungen ergeben, teile ich diese schnellstmöglich mit.
Ein Formular zur Gesundheitsbestätigung ist jedem mitgegeben worden. Gern kann es aber auch weiter unten heruntergeladen werden. 
Ich bedanke mich für Ihr Verständnis. HG Carmen Hübner

16.09.2021: Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
unsere Schule hat von der Stadt eine neue Mailadresse zugewiesen bekommen. Grund ist eine Vereinheitlichung und Koordinierung seitens der Stadt.
Das Sekretariat ist unter  nehru@neustrelitz.de  und Frau Hübner als Schulleiterin unter  nehru.schulleitung@neustrelitz.de erreichbar.

26.10.2020: Hinweis zum Umgang mit der Schulhomepage

Sehr geehrte Eltern,
bitte schauen Sie regelmäßig auch im Bereich „Allgemeines“der jeweiligen Klasse nach, um aktuelle Informationen zum Schulablauf zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
-Schulleitung-

Antrag Notbetreuung

Anleitung Home-Office

5a

5b

5c

5m

6a

6b

6c

6m

7a

7b

8a

8b

9a

9b

10a

10b